HOTELSUCHE

Lage
Ankunft (TT/MM/JJ)
Anzahl Kategorie
Dauer



>> erweiterte Suche

ÖFFENTLICHE STADTRUNDGäNGE

>> mehr...
Hier finden Sie die Termine unserer Themenführungen für Einzelgäste und Kleingruppen
>> mehr...

GöTTINGER VERANSTALTUNGSKALENDER


KARTENVORVERKAUF

Ticket-Service im Alten Rathaus
Mo - Fr 9.30 - 18.00
Sa 10.00 - 18.00
So 10.00 - 14.00 (Apr.-Okt.)
Tel. (05 51) 4 99 80-31
>> Angebote

APP GöTTINGEN

>> mehr Infos
Mobiler Reiseführer
>> mehr Infos



Von Querdenkern, Pionieren und Nobelpreisträgern - Ein Spaziergang durch die Göttinger Wissenschaftsgeschichte

Der Göttingen Tourismus e. V. bietet anlässlich der Sonderausstellung „on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft“ in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz die begleitende Stadtführung „Von Querdenkern, Pionieren und Nobelpreisträgern - Ein Spaziergang durch die Göttinger Wissenschaftsgeschichte“ an. Die letzte Führung findet am Sonntag, 28.05.2017, statt.


Lichtenberg-Denkmal im Akademiehof an der Paulinerkirche
Zensur- und Religionsfreiheit und eine wohlsortierte, gut zugängliche Bibliothek lockten gleich zu Beginn zahlreiche helle Köpfe an die 1737 gegründete Georg-August-Universität Göttingen. Die Professoren würden schon die Folgen ihres Tuns bedenken und sich notfalls selbst beschränken, davon gingen Gründer Georg August von Hannover und Kurator Gerlach Adolph von Münchhausen fest aus. Und selbst Studenten durften Bücher lesen. Darum ist die Göttinger Universitätsgeschichte auch eine Geschichte von wissenschaftlichen Gratwanderungen, technischen Revolutionen und ethischen Grenzüberschreitungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren auf diesem Rundgang, warum ein Blitzableiter nicht wider die göttliche Ordnung ist, warum ein weiblicher Kopf sehr wohl für die Mathematik geeignet ist und was die Entzifferung der babylonischen Keilschrift mit dem Star-Trek-Universum zu tun hat. Sie begegnen Rebellen und Opportunisten, Selbstzweiflern und Visionären. Und sie finden heraus, was passiert, wenn gleich drei Nobelpreisträger einen Bundeskanzler öffentlich mahnen.

Die nächste Führung startet am

Sonntag, 28.05.2017 ausverkauft
Uhrzeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Altes Rathaus
Dauer: 2 Stunden
Preis: 9,00 € / Kinder bis 12 Jahre 4,50 €


Die Rundgänge enden an der Alten Mensa am Wilhelmsplatz. Dort besteht die Möglichkeit, die Sonderausstellung on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft zu besuchen.

Tickets für die Führungen können ausschließlich in der Tourist-Information im Alten Rathaus oder unter der Tickethotline (05 51) 4 99 80-31 erworben werden.

Interessierte Gruppen können diese Führung zum Wunschtermin buchen. Die 2stündige Führung kostet 100,00 € in deutsch und 112,00 € in englisch. Die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe liegt bei 25 Personen. Information und Buchung unter Tel. (05 51) 4 99 80-12 oder tourismus@goettingen.de.
 


http://goettingen-tourismus.de
erstellt am 31.01.2017